Augmented Reality Förderung für Kulturinstitutionen

Mit den neuen Förderprogramm „dive in“ erhalten Kulturinstitutionen die Möglichkeit, den negativen Auswirkungen durch die Coronakrise jetzt und auch in Zukunft durch den Einsatz von digitalen Medien wie Virtual Reality- und Augmented Reality zu begegnen. Das Programm sieht vor, gegenwartsorientierte Kulturinstitutionen aller künstlerischen Sparten sowie Gedenkstätten, Bibliotheken, Soziokulturelle Zentren, Archive mit Archivgut in künstlerischen Sparten und Festivals mit einer Förderung zu unterstützen. So sollen bis Ende des kommenden Jahres innovative Ideen und Vorhaben des digitalen Austausches umgesetzt werden, sowie Formate zur Ansprache eines neuen Publikums erprobt werden und mit neuen digitalen Anwendungen experimentiert werden. Dafür stehen Fördermöglichkeiten von bis zu 200.000 Euro bereit. Die Projekte müssen eine durch Eigen- und/oder Drittmittel gesicherte Finanzierung von 10% an den Gesamtkosten erbringen. Anträge müssen bis zum 30.9.20 gestellt sein.

Scanmotion erstellt für Kulturinstitutionen Augmented Reality und 3D Ansichten komplett einbindfertig für die Webseite oder Anwendung. Wir informieren Sie gerne unverbindlich.

Beispiele